Jeder kennt es, noch schnell ein paar Bilder per Mail senden… und Uuups, die Mail kam zurück weil die Grösse der E-Mail überschritten wurde. Was ist die Lösung? Einfach die Daten in mehreren Mails an den Empfänger senden, oder? Ja das ist eine und eher unübersichtliche Möglichkeit. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Daten ganz einfach und professionell per Datentransfer-Portale versenden können.

Einfache Tools wie Datentransfer-Portale erleichtern uns täglich die Arbeit. Gerne teilen wir unsere Erfahrungen und Empfehlungen mit Ihnen, damit auch Sie in Zukunft grosse Datenmengen ganz einfach übermitteln können. Sven Hurni

Geschäftsführer & Projektleiter, Humark

Die Lösung: Datentransfer-Portale

Statt grosse Datenmengen in E-Mails zu versenden kann man auf sogenannte Datentransfer-Portale / Filehosting-Dienste zurückgreifen. Im Grundsatz sind dies Webseiten auf welchen man ohne Anmeldung Daten uploaden und teilen kann. Die Daten via Link aufrufen und heruntergeladen werden.

Im Grundsatz wie eine Cloudlösung, oder?
Ja, nur das meist keine Anmeldung / Login nötig ist und das man kein Datenmanagement betreiben muss. Die Daten welche auf diese Datentransfer-Portale / Filehosting-Dienste hochgeladen werden, sind meist zeitlich begrenzt und werden automatisch nach einer gewissen Zeit gelöscht.

Swiss Transfer – Der Neue.

Das Schweizer Webhosting & IT-Unternehmen Infomaniak hat im Februar 2019 Ihr eigenes Datentransfer-Portal namens Swiss Transfer online geschalten. Im Fokus steht der Datenschutz, welcher laut Infomaniak selbst bei anderen Dienstleistern in diesem Segment nicht so hoch sei. Die hochbeladenen Daten auf Swiss Transfer werden ausschliesslich auf Schweizer Servern gelagert. Bemerkenswert ist ausserdem die Speichergrösse von 25GB pro Übertragung, welche bei Swiss Transfer verwendet werden kann.

“Mit Swisstransfer.com gehen Sie keinerlei Kompromisse beim Datenschutz ein. Das professionelle Dateiübertragungstool gibt den Anwendern die Kontrolle über ihre Daten zurück. Darüber hinaus kommen sie in den Genuss von erweiterten Kontrolloptionen und einer vollständig gesicherten Open-Source-Infrastruktur der Kategorie Tier 3+ und unterliegen Gesetzen, die die Vertraulichkeit der Daten strikt wahren.”

Zitat von Infomaniak.com

Features

  • Senden bis zu 25 GB
  • Kostenlos und ohne Anmeldung
  • In der Schweiz gespeicherte Dateien
  • Daten-Übertragung bis 30 Tage aufbewahren
  • Teilen per E-Mail, Slack oder Link
  • 10 Übertragungen pro Tag
  • Kennwortschutz
  • Ablauf der Dateien anpassbar
  • Anpassbare Anzahl Downloads

Vorteile / Nachteile

Vorteile
+ Schweizer Hosting
+ 25 GB auf einmal
+ Hoher Datenschutzanspruch
+ Einfache Bedienung

Nachteile
– Keine “Bezahlversion” für noch mehr Features (ggf. für Unternehmen)

Humark Bewertung

Droppy.ch – Der Innovative.

Droppy ist ebenfalls ein Schweizer Datentransfer-Portal. Seit 2015 gibt es neben der kostenlosen Version, wo man bis 5GB versenden kann, auch diverse kostenpflichtige Leistungen für Unternehmen. Dieser Dienst finanziert sich hauptsächlich durch Spenden der Free-Nutzer und die +Pakete für Unternehmen.

“Das besondere an DROPPY ist, dass die Dateien nach einem Ablaufdatum automatisch wieder vom Upload-Server gelöscht werden. Sie können jedoch noch selber angeben ob dies früher erfolgen soll bzw. nach wie vielen Downloads sie gelöscht werden sollen. So können Sie sicher sein, dass Ihre Daten immer unter Ihrer Kontrolle bleiben und nicht auf immer und ewig irgendwo im Internet herumliegen. Ideal für vertrauliche Dokumente. Und das alles komplett kostenlos.”

Zitat von Droppy.ch

Features

  • Senden bis zu 5 GB (Free)
  • Kostenlos und ohne Anmeldung
  • In der Schweiz gespeicherte Dateien
  • Daten-Übertragung bis 5 Tage aufbewahren
  • Teilen per E-Mail oder Link
  • Max. 50 Dateien pro Übertragung (Free)
  • Kennwortschutz (kostenpflichtig)
  • Ablauf der Dateien anpassbar (kostenpflichtig)
  • Anpassbare Anzahl Downloads (kostenpflichtig)
  • Eigenes Design / URL (kostenpflichtig)

Vorteile / Nachteile

Vorteile
+ Schweizer Hosting
+ Hoher Datenschutzanspruch
+ Einfache Bedienung
+ kostenpflichtige “Premium” Features für Unternehmen

Nachteile
– “Nur” 5GB und 50 Files pro Übertragung kostenlos
– SSL Verschlüsselung bei Bezahlpaketen kostenpfichtig
– Basisfunktionen von Swiss Transfer kosten bis
CHF 19.00 / Monat

Humark Bewertung

WeTransfer – der Beliebteste.

WeTransfer ist der wohl bekannteste Filehosting-Dienst in der Schweiz. Das holländische Unternehmen ist mit ihrem Dienst im Jahr 2009 gestartet und bietet den Free-Usern 2GB pro Übertragung. Das Unternehmen bietet mittlerweile noch kreative Tools an, welche mit WeTransfer verbunden werden können. Neben der Free Version gibt es auch noch eine kostenpflichtige Plus Version mit mehr Features.

Features

  • Senden bis zu 2GB (Free)
  • Kostenlos und ohne Anmeldung
  • Daten-Übertragung bis 7 Tage aufbewahren
  • Teilen per E-Mail oder Link
  • Kennwortschutz (kostenpflichtig)
  • Ablauf der Dateien anpassbar (kostenpflichtig)
  • Anpassbare Anzahl Downloads
  • Eigenes Design / URL (kostenpflichtig)
  • Datenspeicher von 100GB (kostenpflichtig)
  • Eigenes Adressbuch (kostenpflichtig)

Vorteile / Nachteile

Vorteile
+ Einfache Bedienung
+ kostenpflichtige “Premium” Features für Unternehmen
+ Innovative Erweiterungen und Tools

Nachteile
– “Nur” 2GB Daten pro Übertragung
– Kein Schweizer Anbieter
– Viele Funktionen erst ab $ 12.00 / Monat

Humark Bewertung

Abschliessende Wertung.

Unserer Meinung nach ist Swiss Transfer der klare Sieger!

Kein anderes Datentransfer-Portal / Filehosting Dienst bietet mehr Sicherheit und so viel kostenloser Datentransfer-Speicher an. Selbst WeTransfer und Droppy.ch haben in Ihren kostenpflichtigen Paketen weniger Transfer-Speicher als die Lösung von Infomaniak.

Ein Argument für Droppy und WeTransfer sind nur die eigenen Upload-URLs und Designs, welche gegen Bezahlung Verfügbar sind.

Infomaniak hat auf Ihrer Webseite nicht zu viel versprochen – Swiss Transfer ist das ultimative Tool!

 

Kontakt & Fragen.

Sie möchten noch mehr wissen oder interessieren sich für Speicherlösungen in Ihrem Unternehmen?

Wir helfen Ihnen gerne – nehmen Sie Kontakt auf.

12 + 13 =